Frankreichs fremde Patrioten

Outreach-Jugendradio>monsta-café>european-band-network-against-racism>was geht?!> present:

Zeitzeugengespräch – Film – Diskussion

Wir laden ein zum Gespräch mit dem Widerstandskämpfer Gerhard Leo & dem Filmemacher Frank Gutermuth

Gerhard Leo und seinen Eltern gelang die Flucht aus Deutschland. In FrRankreich kämpfte er nach dem deutschen Überfall in den Reihen der Résistance gegen die Besatzungsmacht und für die Befreiung.

Im Anschluss zeigen wir den Dokumentarfilm

FRANKREICHS FREMDE PATRIOTEN – Deutsche in der Résistance“

Während des Zweiten Weltkrieges kämpften in der französischen Résistance auch eine Reihe von deutschen GegnerInnen des nationalsozialistischen Regimes. Die meisten von ihnen waren Verfolgte des Nationalsozialismus: KommunistInnen, Juden und Jüdinnen und andere RegimegegnerInnen, die aus Deutschland fliehen mussten. Einige von ihnen erzählen in der Dokumentation von den damaligen Aktionen. Sie schildern aber auch die Zeit nach dem Krieg, als sie in der BRD bei vielen Deutschen als VerräterInnen galten.

Freitag, 16.06 06 – 19.00 Uhr im Bunker
(Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin)

Eintritt frei!

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union finanziert. Der Inhalt dieses Projekts gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der EU oder der NA wieder und sie übernehmen dafür keinerlei Haftung.